Immobilien
in Dubai

Dubai Immobilien sind für uns nicht nur ein Investment, sondern eine Leidenschaft. Egal ob Sie eine starke Rendite bevorzugen oder selbst in Dubai leben wollen.

Mit unserem deutschsprachigen Netzwerk sind wir Ihr Partner für Dubai Immobilien!

Projekte
In Dubai & VAE

Projekt
SLS Dubai Hotel & Residences

800.000 – 1.900.000 €
3.000.000 – 7.200.000 AED

Projekt
MARQUIS Elegance

Ab 250.000 €
AED Ab 980.000

Dubai
Ratgeber

In dem Ratgeber geht es um die Gründe, warum Dubai als Investmentstandort besonders interessant ist.

Warum der Immobilienmarkt in Dubai so spannend ist?

Lernen Sie mehr über den attraktiven Immobilienmarkt der Vereinigten Arabischen Emirate. Nutzen Sie die Gelegenheit um sich mit regionalen als auch internationalen Immobilienexperten auszutauschen.

Mehr Infos?
Kontaktieren Sie uns

Immobilien
in Dubai

In der Regel kann man mit Netto-Mietrenditen von bis zu 7% rechnen. Ein- und Zwei-Schlafzimmer-Wohnungen erzielen die höchsten Renditen und sind einfach zu vermieten.

Wir rechnen mit 7% zusätzlichen Kosten beim Immobilienkauf. Diese setzen sich aus 4% Dubai Land Department Registrationsgebühren, und weiteren 3% Maklergebühren zusammen. Für die Übertragung beim Notariat wird zusätzlich eine Gebühr von ca. AED 4,200 fällig.

Auch eine juristische Person kann eine Immobilie in Dubai besitzen. Dafür ist eine Freezone-/Offshore-Firma nötig. Diese können unkompliziert erworben oder gegründet werden.

Bei der Vermietung einer Immobilie unterscheiden wir zwischen der Langzeit- und der Kurzzeitvermietung. Sobald eine Immobilie länger als sechs Monate vermietet wird, handelt es sich um eine Langzeitvermietung.

Die Mieter bezahlen die Miete in der Regel in 1-4 Raten im Jahr im Voraus.

Für die Kurzzeitvermietung bieten sich AirBnb oder spezialisierte Verwaltungen an.

Obwohl für einen Europäer schwer vorstellbar – ja, es ist möglich mit Bargeld eine Immobilie zu kaufen, was aber heutzutage in den seltensten Fällen vorkommt.

Normalerweise wird die Transaktion mit einem Manager-Check, der von der Bank ausgestellt wird, vollzogen. Dabei handelt es sich um ein Zahlungsversprechen der Bank. Dies bedeutet, die Bank garantiert, dass der Check gedeckt ist.

Neben Checks werden auch oft Kryptowährungen wie Bitcoin angenommen.

Nachricht