Umzugsliste: Checkliste für Ihren Umzug

Themen auf dieser Seite:

Um Stress zu vermeiden, sollten Sie Ihren Umzug am Besten schon frühzeitig planen. In unserer nachfolgenden Umzugs-Checkliste haben wir zusammengefasst, worauf Sie achten sollten, wenn Sie umziehen möchten. Am besten haken Sie alle aufgelisteten Punkte der Umzugsliste der Reihenfolge nach ab. So gehen Sie sicher, dass Sie nichts vergessen und Ihren Umzug erfolgreichen tätigen.

Die ersten Vorbereitungen

  • Schriftliche Kündigung des Mietvertrages
  • Vereinbarung eines Termins zur Wohnungsübergabe und Klärung der Heizkostenabrechnung mit dem vorigen Vermieter
  • Rückforderung der Kaution und Hinterlegung für die neue Wohnung
  • Bestellung des Sperrmülls oder Verkauf von ausrangierten Gegenständen im Internet oder auf dem Flohmarkt
  • Erledigung von Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung (u. U. alten Mietvertrag in Bezug auf vereinbarte Reparaturen prüfen)
  • Ausmisten des Kellers, der Wohnung und des Dachbodens
  • Organisation von Umzugshelfern
  • Erstellung eines Kostenplans für den Umzug
  • Urlaubsantrag für den Umzug ausfüllen
  • Reservierung eines Möbeltransporters
  • Ausmessung der neuen Wohnung und des Treppenhauses
  • Einholung von Angeboten für Umzugsfirmen
  • u. U. Beauftragung einer Umzugsfirma

Vier Wochen vorher

  • Anfertigung eines Möbelstellplans
  • Sind alle Schlüssel zur alten Wohnung vorhanden? Einschließlich Dachboden-/Kellerschlüssel und Briefkastenschlüssel
  • Stellung eines Nachsendeauftrags bei der Post
  • Neue Adresse mitteilen/Ummeldung: Stromversorger (melden Sie Ihren Wechsel zu einem neuen Stromversorger mindestens acht Wochen vorher), Bank, Schule/Kindergarten, Ärzte, Arbeitgeber, Versicherungen, Krankenkasse, Vereine und Institutionen, Hauslieferdienste, Zeitungs- und Zeitschriften-Abos, Telefon-/Internetanschluss, laufendes Leasing/laufende Finanzierung, Fernseh-/Radioanschluss
  • Beauftragung von Handwerkern bei größeren Schäden in der Wohnung

Zwei Wochen vorher

  • Beantragung eines Parkplatzes bei der Straßenverkehrsbehörde
  • Organisation von Umzugskartons
  • Information neuer und alter Nachbarn über den Umzug
  • Besorgung von Klebeband, Aufklebern, Schnur, Tragegurten und Decke

Eine Woche vorher

  • Abwicklung der Übergabe der alten Wohnung
  • Besorgung der Schlüssel für die neue Wohnung
  • Aufbrauchen der Lebensmittel
  • Anbringung des Schildes für die Parkplatzreservierung
  • Auseinanderbauen der Möbelstücke
  • Packen und Beschriften der Kisten
  • (mäßiges) Gießen der Pflanzen

Es wird ernst…

  • Leeren des Kühlschranks und Abtauen des Eisfaches
  • Zusammenstellung einer Werkzeugkiste
  • Bereithalten von Lampen für die neue Wohnung
  • Organisation von Getränken und Verpflegung für die Umzugshelfer
  • Packen einer Extra Kiste mit Toilettenpapier, Seife, Wischlappen, Abfallsäcken, Küchenpapier, Werkzeug, Putzzeug, Klebeband, Schnur, Bleistift, Kartonmesser, Verlängerungskabel, Sicherungen, Glühbirnen, Pflaster, Taschenlampen
  • Renovierung der neuen bzw. alten Wohnung (u. a. Nachlesen der vereinbarten Reparaturen im Mietvertrag)
  • Bereithalten von Bargeld

Der Tag des Umzugs

  • Bereitstellung des Putzmaterials
  • Mitnahme von Führerschein und Personalausweis zur Abholung des Umzugswagens
  • Eigener Transport von Wertgegenständen, Bargeld und leicht zerbrechlichen Gegenständen
  • Schutz der Böden in der neuen Wohnung mit Folie, Pappe oder Decken
  • Aushängung des Möbelstellplans in der neuen Wohnung
  • Unterweisung der Umzugshelfer zur Platzierung der Möbel, Kisten und Gegenstände
  • Unterweisung der Helfer, wo sich Zerbrechliches befindet
  • Installation von Lampen, Bereitlegung von Handtüchern, WC-Papier und Seife
  • Rückgabe der Schlüssel an den Vermieter bzw. den Nachmieter
  • Eventuelle Protokollierung der Schäden an Möbeln oder der neuen Wohnung
  • Ausfüllen des Übergabeprotokolls mit dem neuen Vermieter, im Anschluss Quittierung, Schüsselübergabe
  • Entfernung des Namensschildes von Tür und Briefkasten der vorigen Wohnung
  • Erstellung eines Umzugsprotokolls zur Reklamation möglicher Transportschäden bei der Spedition

Nach dem Umzug

  • Montage des Namensschildes an Briefkasten und Tür
  • Ummeldung beim Einwohnermeldeamt, Finanzamt, GEZ, Straßenverkehrsamt, KfZ-Versicherung
  • Notierung des Stromzählerstandes
  • Sortierung der Kostenbelege für die Steuer
  • Erstellung der Wohnungs-Mängelliste und Versand per Einschreiben innerhalb von zehn Tagen an den neuen Vermieter
  • Kontaktieren des Vermieters vor eventuellem Umbau in der neuen Wohnung
  • Änderung der Adresse in Drucksachen, E-Mail-Signatur und auf Stempeln

Umzugsliste – Fazit

Fangen Sie am besten so früh wie möglich an zu planen. Je mehr Sie frühzeitig erledigen können, desto entspannter wird der Umzug. Kündigen oder verkaufen Sie Ihre alte Wohnung fristgemäß und fangen Sie frühzeitig an zu organisieren, packen und entrümpeln.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass unsere Artikel keine Steuer-, Rechts-, oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Ihre persönlichen Angelegenheiten sollten sie in jedem Fall einen Steuerberater, Rechtsanwalt oder Finanzberater kontaktieren.

Trotz Sorgfalt und gründlicher Recherche kann es passieren, dass uns Fehler unterlaufen. Wir freuen uns über Anregungen und Hinweise.

Diesen Beitrag teilen

34 Kommentare zu „Umzugsliste: Checkliste für Ihren Umzug“

  1. Hannes Bartschneider

    Ich möchte meinen Umzug gut planen. Er steht bald an, ich habe noch zwei Wochen. Gut zu wissen, dass man in diesem Zeitraum schon den Parkplatz beantragen sollte.

  2. Die Umzugsliste ist sehr hilfreich. Ich wollte besser informiert sein, denn ich weiß sehr wenig darüber. Nachdem ich diesen Artikel gelesen habe, weiß ich genug über dieses Thema.

  3. Vielen Dank für die sehr detaillierte Umzugsliste. Ich hatte schon einige online gefunden, aber sie waren nicht zeitlich aufgebaut. Das finde ich sehr übersichtlich. Da wir eine Umzugsfirma beauftragt haben, werden wir uns zumindest das nervige Auseinanderbauen, Packen und Beschriften sparen.

  4. Ich war schon seit einiger Zeit auf der Suche nach mehr Informationen zum Umziehen. Dieser Artikel ist sehr informativ. Ich denke, ich habe jetzt genug Informationen gesammelt.

  5. Danke für den guten Beitrag. Vielen Dank nochmal für die hilfreiche Checkliste für den Umzug! Ich plane ebenfalls eine Übersiedlung in einen anderen Stadtteil. Dafür werde ich mir definitiv Unterstützung von einem Fachunternehmen besorgen.

  6. Vielen Dank für die Checkliste. Grade, wenn es um den finanziellen Aspekt geht, bin ich da noch unbeholfen. Hoffentlich finde ich einen guten Steuerberater, der mir helfen kann.

  7. Ich habe bald vor, umzuziehen. Momentan bin ich noch an der Planung dran. Gut zu wissen, dass ich auch schon die Stellung eines Nachsendeauftrags bei der Post machen kann. Jetzt werde ich mir einen Transporter mieten, da hier mehr reinpasst.

  8. Vorbereitung ist alles. Egal ob es sich um einen Firmenumzug oder einen Privatumzug handelt. Denn ohne Vorbereitung werden Dinge vergessen und es wird chaotisch.

  9. Danke für den Tipp, den Stromzählerstand zu notieren! Meine Firma zieht in ein anderes Büro um und dafür suchen wir gerade passende Unterstützung. Hoffentlich finden wir ein Umzugsunternehmen, um den Geschäftsumzug planen zu lassen.

  10. Vielen Dank für den Artikel! Ich muss relativ spontan umziehen. Daher ist es gut zu wissen, dass eine frühzeitige Planung einen entspannten Umzug ermöglicht. Vielleicht sollte ich daher eher dieses Mal auf einen Umzugsservice setzen.

  11. Das ist ein sehr interessanter Artikel zum Umzug. Ich habe mir schon einige Beiträge dazu durchgelesen. Die Checkliste ist sehr ausführlich. Wir müssen noch einen Möbeltransporter mieten.

  12. Ich werde bald umziehen. Dazu habe ich auch ein Umzugsunternehmen für Privatumzüge gebucht. Interessant, dass ich auch einen Kostenplan erstellen sollte.

  13. Meine Großeltern leben seit 30 Jahren in der gleichen Wohnung, müssen jetzt aber leider ausziehen. Da sie selbst nicht mehr alles organisieren können, helfen meine Mutter und ich dabei den Seniorenumzug zu planen. Sie haben recht, dass wir frühzeitig anfangen sollten zu organisieren, packen und zu entrümpeln.

  14. Dieser Beitrag war sehr nützlich. Wir werden bald umziehen und sind gerade auf der Suche nach einem Umzugsunternehmen. Ich werde diese Tipps befolgen und versuchen, den Zeitplan einzuhalten.

  15. Die Änderung des Namensschild ist sehr wichtig. Ich konnte das leider nicht gleich nach meinem Privatumzug ändern. Deswegen habe ich einige Post verpasst.

  16. Die Änderung des Namensschild ist sehr wichtig. Ich konnte das leider nicht gleich nach meinem Privatumzug ändern. Deswegen habe ich einige Post verpasst.

  17. Meine Mitbewohnerin zieht auch bald aus. Sie zieht jetzt früher aus als gedacht, weil ihre Helfer nur an einem tag in der Woche Zeit haben. Deswegen wollte man sich sehr früh um Helfer kümmern.

  18. Ich werde bald umziehen. Dank des Beitrags konnte ich alle bisherigen Dinge tun, die auf der Checkliste so stehen. Es fehlt nur noch, dass die Umzugsfirma kommt und mir hilft.

  19. Vielen Dank für die Checkliste für den Umzug. Ich kann mir gut vorstellen, dass es das viel einfacher macht. Werde ich nächstes Mal auch nutzen.

  20. Gute Idee, einen Möbelstellplan anzufertigen, damit man einen sicheren Platz für die schweren Objekte seiner Wohneinrichtung hat. Ich werde in einigen Monaten zum zweiten Mal umziehen und diesmal werde ich mir eine passende Unterstützung suchen. Die nächste Woche werde ich alles nötige mit einer Spedition besprechen.

  21. Wir planen einen Umzug mit der Firma. Daher ist es gut zu sehen, was man alles schon vor dem Umzug organisieren sollte. Am besten schauen wir nach einem Profi, der uns hierbei hilft.

  22. Meinem Freund und mir ist es gelungen, ein Haus zu kaufen. Es ist gut, eine Liste der Vorbereitungen zu haben, danke für den Austausch! Wir haben noch ein paar Monate vor uns, also werde ich die Liste der ersten Vorbereitungen durchgehen. Wir werden einen Bus mieten, um uns zu versetzen. Vielleicht können wir auf diese Weise etwas Geld sparen. Wir fangen schon mal an!

  23. Vielen Dank für diesen Beitrag zum Thema Umziehen. Gut zu wissen, dass man um Stress zu vermeiden möglichst früh anfangen sollte zu planen. Wir sind gerade dabei unseren Umzug zu planen und brauche noch ein Unternehmen für Spezialtransporte.

  24. Vielen Dank für diese Liste für den Umzug. Wir sind gerade dabei unseren Umzug zu planen und benötigen noch ein Unternehmen für den Transport von Möbeln. Gut zu wissen, dass man das mit dem Planen früh genug beginnen sollte.

  25. Ich werde bald umziehen. Dank des Beitrags konnte ich alle bisherigen Dinge tun, die auf der Checkliste so stehen. Hoffentlich wird der Umzug ein Erfolg.

  26. Danke für diese tollen Tipps für das Umziehen. Ich hatte fast vergessen einen Nachsendeauftrag zu erstellen. Wir ziehen in 3 Wochen um und sind vollkommen versunken in die Vorbereitungen.

  27. Vielen Dank für die Checkliste zum gelungenen Umzug. Gut, dass sie darauf hinweisen, Schönheitsreparaturen in der alten Wohnung zu erledigen. Oft wird das bei dem ganzen Stress vergessen. Zum Glück übernimmt mein Umzugsunternehmen das für mich.

  28. Wir planen mit unserer Firma auch gerade einen Büroumzug. Da ist dieser Artikel eine große Hilfe. Vor allem an die Erstellung eines Umzugsprotokolls hatte noch niemand gedacht.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie ein kostenloses, transparentes und unverbindliches Beratungsgespräch!

Scroll to Top

Büro Siegen

Büro Wetzlar

Fragen?

Sonderaktion

Bis zu 60.000,- € Nachlass beim Kauf einer Neubauwohnung + kostenlose Marktpreiseinschätzung