Gebrauchtimmobilie: Welche Vor- und Nachteile gibt es?

Themen auf dieser Seite:

Viele Leuten fragen sich ob es besser ist ein gebrauchtes Haus zu kaufen oder doch lieber neu zu bauen. In beiden Fällen gibt es Vor- und Nachteile die Interessenten beachten sollten.

Welche Vorteile bietet eine Gebrauchtimmobilie?

Gerade in beliebten Metropolen ist der Kauf einer Bestandsimmobilie meistens die einzige Option überhaupt an ein Haus zu kommen. In zentralen Lagen sind Neubaugrundstücke sehr selten. Weiterhin bietet der Kauf eines bestehenden Hauses einige Vorteile:

Absprachen mit Bauträgern oder Handwerkern bleiben einem erspart – es besteht kein Fertigkeitsrisiko und oft kann man schon nach wenigen Wochen nach Vertragsschluss einziehen.

Anders als beim Neubau, lässt sich ein Altbau vor dem Kauf ausgiebig besichtigen. So lassen sich alle Details genau begutachten. Interessenten können den Ausblick aus den Fenstern prüfen, Zuwege und Garten sind auch schon angelegt. Auch die Nachbarn können kritisch beurteilt werden.

Altbauten besitzen oft besondere Charakteristiken und haben einen besonderen Charme. Außerdem sind die Grundstücke oft größer.

Ein weiterer Vorteil von gebrauchten Immobilien ist der geringere Preis. Abhängig vom Baualter, Zustand und der Grundstücksgröße kann es von Unterschieden von bis zu 40% in gleicher Lage kommen. Das macht den Hauskauf für viele bezahlbar und die Finanzierung wird dadurch auch einfacher.

Welche Nachteile hat eine Gebrauchtimmobilie?

Käufer können bei einem Neubau alle Details selbst bestimmen – von der Farbe der Wandfliessen bis zur Raumaufteilung lässt alles ganz individuell planen und umsetzen. Bei der Gebrauchtimmobilie sind solche Details nur mit viel Aufwand zu ändern.

Gewerke geben Käufern von Neubauten eine Gewährleistung von fünf Jahren. Bei einer gebrauchten Immobilie wird alles gekauft wie gesehen. Sollten verborgene Mängel bestehen, müssen Käufer für die Kosten selbst aufkommen. Zwar lassen sich Risiken durch Einschaltung von Gutachten reduzieren, aber nicht komplett ausschließen.

Neubauten sind technisch auf dem neusten Stand und entsprechen den Mindestanforderungen der Energieeinsparverordnung. Bei Gebrauchtimmobilien ist das selten der Fall. Alles auf den neusten Stand zu bringen kann nicht nur teuer sondern auch schwierig sein. Der Modernisierungsbedarf und damit die Gesamtkosten werden oft unterschätzt.

Auch fallen höhere Kosten bei der Instandhaltungskosten von Altbauten an. Zumindest in den ersten zehn Jahren stehen bei Neubauten keine großen Reparaturen an.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass unsere Artikel keine Steuer-, Rechts-, oder Finanzberatung darstellen oder ersetzen können. Für Ihre persönlichen Angelegenheiten sollten sie in jedem Fall einen Steuerberater, Rechtsanwalt oder Finanzberater kontaktieren.

Trotz Sorgfalt und gründlicher Recherche kann es passieren, dass uns Fehler unterlaufen. Wir freuen uns über Anregungen und Hinweise.

Diesen Beitrag teilen

Weitere Artikel

11 Kommentare zu „Gebrauchtimmobilie: Welche Vor- und Nachteile gibt es?“

  1. Ich stimme zu, dass Altbauten einen besonderen Charme haben. Mein Onkel möchte sich eine Immobilie kaufen. Er sucht vorwiegend nach einem Altbau gerade wegen des besonderen Charmes.

  2. Anastasia Frühauf

    Wir wollen unser Haus auch verkaufen und lassen eine Immobilienbewertung machen. Interessant, dass es in beliebten Metropolen kaum möglich ist, ein eigenes Haus zu bauen, weil einfach kein Platz besteht. Bei uns in der Gegend ist allerdings noch viel Land.

  3. Ich möchte mein Grundstück verkaufen. Hilfreich zu wissen, welche Nachteile eine solche Immobilie mit sich bringt. Wir werden schauen, dass wir das Haus an die Bedürfnisse der Käufer gut anpassen können.

  4. Gut zu wissen, welche Vorteile und Nachteile eine Gebrauchtimmobilie bietet. Ich denke, dass man vor allem finanziell davon profitieren kann. Am besten beauftragt man einen Fachanwalt für Immobilienrecht, um sich bestens zu informieren.

  5. Mein Onkel möchte gerne sein Haus verkaufen. Dabei ist es gut zu wissen, dass es in beliebten Metropolen oftmals nur Bestandsimmobilien zu kaufen gibt. Ich hoffe, dass er einen passenden Ansprechpartner finden wird.

  6. Vielen Dank für die Infos, welche Vor- und Nachteile es bei der Gebrauchtimmobilie gibt. Wir überlegen derzeit, unser Haus als Gebrauchtimmobilie zu verkaufen. Da können uns die Informationen sehr hilfreich sein.

  7. Mein Onkel ist derzeit auf der Suche nach einem Grundstück. In diesem Zusammenhang ist es auch gut zu wissen, dass Gebrauchtimmobilien sowohl Vor-als auch Nachteile aufweisen. Ich hoffe, dass er einen passenden Anbieter finden wird.

  8. Marie de Jonge

    In Großstädten sind neue Wohnungen oft knapp. Glücklicherweise sah ich bei meiner Wohnungssuche viele alte Häuser, die renoviert worden waren. Das hat natürlich seine Vorteile, und die Preise für diese Häuser sind oft niedriger.

  9. Tuula Lipponen

    Es stimmt, dass beim Kauf einer Bestandsimmobilie kein Fertigkeitsrisiko mit Bauträgern oder Handwerkern besteht. Meine Immobilie in Rheinfelden möchte ich noch dieses Jahr verkaufen. Ich werde mich einem Fachmann anvertrauen, um die Immobilie verkaufen zu lassen.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie haben Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie ein kostenloses, transparentes und unverbindliches Beratungsgespräch!

Scroll to Top